Neue Pflanzen für meinen kleinen Stadtgarten

Nach einem Gartenbesuch bei meiner Mutter bekam ich viele schöne Pflanzen geschenkt. Eigentlich wollte ich sie mir selbst kaufen aber ich mache meiner Familie mit meiner neuen Liebe zum Garten eine große Freude.
Vor allem Kräuter wollte ich in meinen Garten setzen. Ein Kübel wird nur Minze beherbergen. Verschiedene Arten werden dort ihre Heimat finden.
Aber auch andere Kräuter werden meinen Nutz- und Ziergarten bevölkern. Der Rittersporn hat es mir besonders angetan.


Ich bin dann noch mit der Kamera losgezogen. Blumen können so ein tolles Motiv sein. Wie diese wunderschöne und satt blaue Hortensie.


Der Agapanthus ist eine Bienenweide. Leider müssen sie Überwintert werden, so dass sie nichts für mich sind. Ich habe noch keine Möglichkeit empfindliche Pflanzen zu überwintern.


Lavendel zieht aber Hummeln auch an. Den habe ich in meinen Garten erst mal in einen Kübel gepflanzt. Aber am Wochenende wird er in das Staudenbeet umziehen.


Da der Schopflavendel etwas empfindlicher ist, zieht einer der beiden in einen Kübel auf meinem Balkon. Die zwei anderen werden im Staudenbeet sicher gut aussehen.
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

es wächst...

Der erste Post

Garten in Verbindung mit Technik und Wetter zwingt einen zu spontanität