Garten in Verbindung mit Technik und Wetter zwingt einen zu spontanität

 Der Post enthält unbezahlte Werbung.

Hallo,

gestern war ich mit meiner Freundin und ihrem Mann unterwegs um Kies und Erde für meine Hochbeete zu kaufen. Die Grabgabel, die ich schon länger suche und ein spontan fälliges Rankgitter sowie Dünger mussten auch angeschafft werden.

Da ich kein Auto habe, brauche ich zu so großen Käufen immer Hilfe. Aber zum Glück habe ich eine Freundin und nach der Corona Zeit war es wieder mal gut, sich mit jemandem zu treffen.

Ich habe schon im Mai Mörtelkübel angeschafft, die ich zu Hochbeeten umfunktioniere. Nachdem wir gestern die Erde und den Kies für die Drainage in den Garten geschafft haben, was dank eines Möbelrollers und dem Mann meiner Freundin zügig geschafft war, wollte er noch für mich schnell die Löcher in meine Kübel bohren.

Seit meinem Umzug habe ich die Bohrmaschine gar nicht mehr gebraucht und der Akku war leer. Naja dachte ich, mache ich es morgen. Die Kübel wollte ich auch am Sonntag, also heute, füllen. Schließlich habe ich meiner Freundin noch etwas strickzeit versprochen.

Heute morgen bin ich fröhlich aufgewacht und habe rausgeschaut, es sa schon grau aus. Nach der Morgendusche habe ich mich mit der Bohrmaschine an den Kübeln ausgelassen. Als ich wieder rausschaute, regnete es. Mist. Also Planänderung, die Kübel müssen auf trockenes Wetter warten, schließlich sollte man sich zur Zeit besser nicht erkälten.

Allerdings müssen auch die Pflanzlöcher für meine schönen Rosen warten. Dafür habe ich mir die Grabgabel angeschafft. Der Boden hier ist leider durch Bauschutt versaut worden. Da ist es mit dem Graben nicht so einfach.
Für meine Kletterrose, ich habe nicht damit gerechnet, dass es eine ist, habe ich eine Rankpyramide angeschafft. Die baue ich um die Rose herum. Die Kletterrose trägt den musikalischen Namen Santana.
Bei dem Onlineversand Pflanzmich (ich habe ja kein Auto) habe ich mir meine wunderschöne Duftgold gekauft. Mit im Paket war die Kletterrose und eine Bodendeckerrose, die ich den Bienen zuliebe pflanze.
Wie ingangs schon geschrieben, man muss spontan sein im Garten, wenn man nicht nass werden will. (Ich brauche dringend einen Friesennerz um das Wetter auszutricksen...)

Dafür wurde ich heute morgen auf meinem Balkon (da habe ich meine Rosen zwischengelagert) mit folgenden Bildern verwöhnt.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der erste Post

es wächst...